REIT -   UND   FAHRVEREIN   RÜSTERBAUM   e.V.

 

 kostenlose counter

 

 

One - Day Vielseitigkeit mit Verbandsmeisterschaft Rheinhessen

   23. April 2011

Ostern im Waldalgesheimer Busch 

Waldalgesheim ist auf dem Weg, sich als Vielseitigkeitsstandort zu etablieren. Nur wenige Monate nach Austragung der Landesmeisterschaften ruft der RuF Rüsterbaum e.V. zum nächsten Event:
Ein One-Day-Vielseitigkeitsturnier mit fünf Prüfungen, inklusive Rheinhessen-Meisterschaft und Qualifikationen zum Bundeschampionat: Ostersamstag, 23. April.

Vielseitigkeits-Events gehören zur Liste der bedrohten Spezies in Rheinland-Pfalz. Obwohl im Nachbarland Baden-Württemberg der erste deutsche Vielseitigkeits-Weltmeister der Einzelwertung sitzt: Michael Jung. Und obwohl das deutsche Team aktueller Olympiasieger ist. Die Vielseitigkeit, die Krone des Reitsports, ist in Rheinland-Pfalz ein Stiefkind. Grund genug für die Mitglieder des Reit- und Fahrvereins Rüsterbaum, die Ärmel hoch zu krempeln und rund um ihren See eine Vielseitigkeitsstrecke zu bauen – fachlich beraten und unterstützt von Parcourschef Karl-Heinz Bange. Der See liegt auf der Anlage des Hofguts Kreling in Waldalgesheim, auf der der Verein beheimatet ist.

So haben die Rüsterbäume im vergangenen Jahr als Erstveranstaltung die Landesmeisterschaften durchgeführt, am Ostersamstag geht es nun weiter. Stil-Geländeritte der Klassen E und A sind ausgeschrieben, Geländepferdeprüfungen der Klassen A und L mit jeweiliger Qualifikation zum Bundeschampionat und eine Vielseitigkeitsprüfung der Klasse A, in der zugleich die Verbandsmeisterschaften Rheinhessen ausgetragen werden.

„Dieser neue Vielseitigkeitsstandort tut Rheinland-Pfalz sehr gut“, lobt Parcourschef Bange. „Es gibt immer weniger Vielseitigkeitsevents in Rheinland-Pfalz. Zudem ist die Kulisse vor dem nahegelegenen Bergwerk und mit dem alten Landwirtschaftshof einmalig, die Strecke um den See mit leichtem Bergauf und Bergab ideal und für das Publikum sehr gut einsehbar.“ Für Melanie Schmitt, erste Vorsitzende des Vereins, und Turnierleiter Dr. Kai Kreling war nach der Landesmeisterschaft klar, dass sie am „Vielseitigkeitsball“ bleiben wollen. „Der Parcours, das Gelände – das war alles so ein enormer Aufwand, es wäre einfach zu schade, das nicht weiter zu nutzen“, betont Schmitt. Um die Sache perfekt abzurunden, haben die Rüsterbäume dem Turnier einen Vielseitigkeitslehrgang bei der mehrfachen Landesmeisterin Kerstin Müller vorgeschaltet – für Einsteiger und Fortgeschrittene.

Vielseitigkeit total – bei den Rüsterbäumen in Waldalgesheim!

Weitere Infos zum Turnier und Lehrgang unter www.ruf-ruesterbaum.de oder per email an ruf.ruesterbaum@web.de

► Bilder Impressionen

Ausschreibung One-Day Vielseitigkeit mit Verbandsmeisterschaft Rheinhessen

ZEITEINTEILUNG

TEILNEHMERLISTE

Turnierleitung: Dr. Kai Kreling

Nennungsschluss:
22.03.2011

Teilnehmerkreis: Alle Reiter, die Stammmitglied in einem eingetragenen RV der BRD sind.

Nennungen an:
Franz Huber
Am Wall 2; 55411 Bingen
Tel.: 06725-3543 oder 0151-28289653
e-Mail:
huber-bingen@t-online.de

Achtung!!
Es werden keine Zeiteinteilungen per Post verschickt.
Die Zeiteinteilung kann unter www.psvrp.de abgerufen werden.
Teilnehmer ohne Internetzugang fügen der Nennung bitte einen adressierten und frankierten Rückumschlag bei.

 


Ansprechpartner:        
1. Vorsitzende des Vereins: Melanie Schmitt      
Turniergelände: Dr. Kai Kreling 06721 - 942424    
Meldestelle: Franz Huber 06725 - 3543